Wildkräuterwanderung Heidelberg
Wildkräuterwanderung Heidelberg
Wildkräuterwanderung Heidelberg
Wildkräuterwanderung Heidelberg
Wildkräuterwanderung Heidelberg

Wildkräuterwanderung Heidelberg

Normaler Preis €38,00
Stückpreis  pro 
inkl. MwSt.

Dauer: 3-4 Stunden 

Ort: Odenwald in der Nähe von Stift Neuburg bei Heidelberg (ÖPNV erreichbar) - genauer Standort kommt mit der Buchungsbestätigung 

Wann: Termine befinden sich unter "Termine buchen" im Kalender

✅ Stadtnah und mit ÖPNV erreichbar

Geprüfter Wildschytz-Wildkräuterguide

Anfänger- und Familienfreundlich

Wald und Wiesen blühen auf! Der Sommer ist genau der richtige Zeitpunkt, um Flora und Fauna zu erkunden. Gemeinsam entdecken wir die Schätze der Natur. Und die hält allerlei bereit: Heilkräuter, Wildkräutersalate, Beeren und Wurzeln. Der Sommer wartet mit einem reichem Angebot auf!

Wenn alles summt und brummt, strahlen Blüten um die Wette. Überall gibt es wohltuende Pflanzen zu entdecken, die mit ihrem Geruch und ihrer Farbenpracht nicht nur die Bienen begeistern. Und zwischen all den Blüten und dem Grün gibt es immer noch mehr zu entdecken – Spuren von Wildtieren oder verborgene Waldpfade?

In einer ausgiebigen Wanderung durch Wälder und Wiesen vermitteln wir über drei Stunden hinweg alles, was du über Kräuter wissen musst. Sowohl über die wohltuenden und schmeckenden Vitalkräuter als auch über ihre gefährlichen Verwechslungspartner.

Ablauf 

Am Tag der Wanderung treffen wir uns zehn Minuten vor Beginn am Treffpunkt. So starten wir pünktlich in den Wald. Den Anfang macht eine kleine Vorstellungsrunde. Danach geht es direkt in den Wald, denn Kräuter lernt man am besten in der Praxis kennen. Bald erwartet uns die erste Wiese, der Waldrand oder ein Bächlein, mit den ersten Kräutern. Hier halten wir an und erkunden, was die Natur uns anbietet. Gemeinsam finden wir immer wieder spannende Vitalpflanzen deren Nutzung und Fundorte der Guide erklärt.

Bald schaut ihr euch selbst um und bestimmt mit dem Guide, was giftig und was schmackhaft ist. Im Verlauf der Wanderung durchquert ihr unterschiedliche Lebensräume, vom Waldrand durch Nadelwälder und Lichtungen bis hin zur Wildkräuterwiese. Nach etwa drei Stunden kommen wir wieder am Ausgangspunkt an.

Hinweise 

Level: Einsteiger

Teilnehmerzahl: max. 12 Personen 

Turnus: 2-4 Mal im Monat um 10 Uhr

Kinder bis zum Alter von 6 Jahren sind in Begleitung von Eltern oder anderen Erziehungsberechtigten kostenlos.

Solange noch Plätze online buchbar sind, sind auch noch Plätze frei. Sollte deine Gruppengröße keinen Platz mehr finden - also nicht mehr online buchbar sein - dann ruf uns gerne unter der +49 162 1391526 an und wir finden eine Lösung.

Weitere Fragen? 

Unter "Häufige Fragen" gehen wir auf eure Fragen ein. Sollte es dort keine Antwort geben, dann schreibt eine E-Mail an info@wildschytz.com mit dem Betreff "Frage". 

Customer Reviews

Based on 4 reviews
75%
(3)
0%
(0)
25%
(1)
0%
(0)
0%
(0)
V
Verena Stumpf
Sehr informativ!

Die Wanderung war gut strukturiert und sehr lehrreich. Nette Gruppe und vor allem nette Wanderleitung. Das übermittelte Wissen war gut verständlich und alltagstauglich, was den zukünftigen Blick auf die Kräuter entlang des Weges sehr beeinflusst hat. Ich habe mir die jeweiligen Kräuter fotografiert und die erlernten Informationen dazu direkt im Handy bei dem Foto als Notiz hinterlegt. So habe ich mein eigenes kleines Nachschlagewerk gestaltet. Lediglich mitzuschreiben ohne dazu passendes Foto würde ich nicht empfehlen, weil es doch sehr viel Neues in kurzer Zeit ist und man leicht überfordert sein könnte. Es war alles in allem eine sehr gelungene Wanderung und ich habe sie direkt schon weiterempfohlen und werde dies auch weiterhin tun!

N
Noemi Orszagh

Wildkräuterwanderung Heidelberg

X
Xx
Wild Kräuterexkursion

Einen Teil der vor Ort gefundenen Wildkräuter sollte man vorher in Foto und Text- Dokumentation auf der Homepage finden können ,so dass Man sich diese ausdrucken kann und vor Ort damit arbeiten kann.
Ansonsten ist es schwierig die Fülle der Informationen zu speichern ein Mitschreiben ist so zeitaufwändig.
Mit dem stolzen Preis der Führung könnten die Informationen auch ausgedruckt verteilt werden.

A
Anonym
alle Daumen hoch

es hat einfach nur spaß gemacht. unsere Kräuterführerin war mit feuer und flamme dabei und liebt den wald von ganzem herzen, dass merkt man einfach und zudem hat sie ein großes wissen zum thema wald und vorallem auch zu den kräutern. nicht nur welche man essen kann, sondern auch welches ich für welches wehwehchen verwenden kann. so hab ich tatsächlich an dem vormittag einiges gelernt und das mit viel freude und spaß. da könnte sich so mancher lehrer in der schule noch ne scheibe abschneiden.